Bannerbild
 

Softwaretools 100prosim

Pfeil Sind als Freie Software lizensiert
     und damit für eigene Zwecke beliebig verwendbar (siehe Abschnitt Lizenzen)

Pfeil Stehen zum kostenfreien Download bereit

Pfeil Sind auf Basis von Microsoft Excel realisiert

Pfeil Sind ausschließlich unter Microsoft Excel ab Version 2010 fuktionsfähig
In einzelnen Fällen konnte die Lauffähigkeit nicht auf anhieb erreicht werden. Im Bedarfsfall Unterstützung anfordern bei

 

Die Software ist modular aufgebaut, um die unterschiedlichen Anwendungsbereiche optimal zu unterstützen:

  1. Basistool 100prosim
  2. Schlankes Tool 100prosimX
  3. Projektions-Tool 100prosimP
  4. Software-Anpassung

 

 

1. Basistool 100prosim

 
Einsatzschwerpunkte: Forschung, Regionalentwicklung

 

Mit dem 100prosim Basistool  wird das Energiesystem der jeweiligen Region  in seiner vollen Komplexität abgebildet.

             (siehe Beispiele 100prosim_cockpit1, 100prosim_cockpit2)

Zur schnellen Erforschung des Möglicheitsraumes mit Szenario-Varianten sind sämtliche Parameter ad hoc veränderbar

(siehe Beispiel 100prosim.S2).

Die Software ist generisch auf beliebige Regionen innerhalb Deutschlands anwendbar. Die regionsspezifischen Gegebnheiten werden dazu jeweils in einem eigenen Datenmodell erfasst

(siehe Beispiel 100prosim.D1 und zugehörge Quellenverweise 100prosim.D9).

Die bereits verfügbaren Datenmodelle sind unter Installation - Download gelistet. Die Erweiterung um andere Regionen ist vorgesehen.

Das Szenario aufgrund des hier angebotenen regionalen Datenmodells repräsentiert einen Punkt im Möglichkeitsraum. Es erhebt nicht den Anspruch auf eine bestmögliche Lösung, sondern ist als Ausgangspunkt gedacht für eigene Szenario-Varianten zur Erforschung des Möglichkeitsraumes.

 

Installation

Vorbereitung: Lokales Arbeitsverzeichnis neu anlegen.

Download - Installationsdatei wählen, zip-Datei in das Arbeitsverzeichnis speichern:

Installation: Sämtliche Dateien aus der geladenen zip-Datei in das Arbeitsverzeichnis kopieren.

Anwendung: Start durch Öffnen von   _100prosim.xlsm

(Falls beim ersten Start nach Download Laufzeitfehler, Schließen und erneut öffnen)
Anleitung siehe   __100prosim.Anwendung200302.pdf

 

ACHTUNG: Dateien NICHT umbenennen oder in andere Verzeichnisse verschieben - würde zu Funktionsverlust führen!

 

Versionshistorie

Enthält die zum Download gestellten Tool-Versionen,

neben der jeweils aktuellen Version die Vorversionen im Laufe der Weiterentwicklung.

Für jede Tool-Version wird jeweils angezeigt:

  • die Version der beteiligten Module,
  • Beschreibung der Änderungen gegenüber der Vorversion.

 

Download unter Simulation - Zertifikate

 

 

Hilfe & Erfahrungsaustausch

Pfeil  Bei Fragen helfen wir Ihnen gern!

Pfeil  Auch sind wir interessiert an Ihren Erfahrungen mit 100prosim, über eine Rückmeldung würden wir uns freuen!

Pfeil  Besteht Interesse an der Erfassung einer anderen Region?

 

 

*) Redesign und Erstanwendung von Tool und Datenmodell erfolgte 2015 im Rahmen eines wissenschaftlichen Gutachtens für die Niedersächsische Landesregierung. Das Gutachten ist verfügbar im Niedersächsisches Online-Archiv: https://noa.gwlb.de/receive/mir_mods_00001117

Die Tabllen und Diagramme des 100%EE-Szenarios sind auf den pdf-Seiten 136 bis 257 abgedruckt.

 

Nach oben



2. Schlankes Tool 100prosimX

 
Einsatzschwerpunkt: Wissenschaft

 

Das Tool wurde speziell für den Einsatz in der Lehre, z. B. in Hochschul-Seminaren konzipiert.  Als Grundlage wird ein mit dem Basis-Tool erstelltes Szenario genutzt. Eine auf die wesentlichen Zielannahmen beschränkte Auswahl an Parametern kann nachvollzogen und nach eigenen Vorstellungen variiert werden. Die Energieflüsse auf der Nutzungs- und auf der Bereitstellungsseite werden auf jeweils einer Seite in Form eines Blockdiagramms übersichtlich dargestellt (siehe Beispiel 100prosimX).

 

Die Beschränkung auf eine Parameter-Auswahl und die Darstellung als Blockdiagramm ermöglicht die Durchdringung der wesentlichen Sachverhalte innerhalb eines 4 bis 6-stündigen Workshops. Der Rückgriff auf ein fertiges Energieszenario im Basistool als Vorlage spart Vorbereitungszeit und erlaubt bei Bedarf den Zugriff auf umfassende Hintergrundinformationen.

 

Zurzeit sind folgende Software-Versionen verfügbar:

  • 100prosimX_nds_3p mit dem regionalen Bezug Niedersachsen entspricht weitgehend dem Szenario im wissenschaftlichen Gutachten für die Landesregierung und ist für den 3-phasigen Einsatz in 5-6 -stündigen Workshops bestimmt.
  • 100prosimX_d_3p mit dem regionalen Bezug Deutschland ist ebenfalls an den Strukturen und Zielansätzen des wissenschaftlichen Gutachtens orientiert, die auf deutsche Verhältnisse übertragen wurden und ist für den 3-phasigen Einsatz in 5-6 -stündigen Workshops bestimmt.
  • 100prosimX_d_1p mit dem regionalen Bezug Deutschland (Modell und Daten identisch zur 3p-Variante), für die Heimanwendung am eigenen PC mit Schritt- für Schritt-Anleitung (ca. 10-seitiges Handbuch),  Dauer ca. 2 Stunden; auch für moderierte Gruppenworkshops geeignet (detaillierte Lernkonzepte folgen).

 

Vorbereitung: Lokales Arbeitsverzeichnis neu anlegen.

Download - Installationsdatei wählen, zip-Datei in das Arbeitsverzeichnis speichern:

 

Installation: Sämtliche Dateien aus der geladenen zip-Datei in das Arbeitsverzeichnis kopieren.

Anwendung: Gemäß Anleitung bzw. Handbuch (befindet sich im Arbeitsverzeichnis)

 

ACHTUNG: Dateien NICHT umbenennen oder in andere Verzeichnisse verschieben - würde zu Funktionsverlust führen!

 

Versionshistorie

Enthält die zum Download gestellten Tool-Versionen,

neben der jeweils aktuellen Version die Vorversionen im Laufe der Weiterentwicklung.

Für jede Tool-Version wird jeweils angezeigt:

  • die Version der beteiligten Module,
  • Beschreibung der Änderungen gegenüber der Vorversion.

 

Download unter Simulation - Zertifikate

 

 

Nach oben

 

 

3. Projektions-Tool 100prosimP

 

Einsatzschwerpunkte: Bildung, Regionalentwicklung (Einstieg)

 

Das Tool wurde speziell daraufhin konzipiert, das Verständnis für Möglichkeiten und Rahmenbedingungen von 100% erneuerbaren Energien in der eigenen Region zu vertiefen. Als Grundlage wird auch hier ein mit dem Basis-Tool erstelltes Szenario genutzt. Durch Projektion der Verhältnisse im Bundesland bzw. in Deutschland auf die eigene Region genügen Vorbereitungszeiten von wenige Minuten (siehe dazu Übersicht 100prosimP).

 

Zur Anpassung des Ausgangs-Szenarios an die spezifischen regionalen Gegebenheiten und die vom Teilnehmerkreis bevorzugten Anteile der verschiedenen Energiequellen genügt ein 2- bis- 3-stündiger Workshop.

 

Download in Kürze verfügbar, bis dahin beta-Version auf Anfrage:

Pfeil Anleitung: Installation und Einsatz

Pfeil Softwarepaket

Pfeil Muster Einführungspräsentation

Nach oben

 

 

4. Software-Anpassung

 

Verbesserungs-Ideen?

Die Lizensierung der Tools als Freie Software erlaubt kostefreien, unbeschränkten Download und freie Nutzung für eigene Zwecke (siehe Lizenzen). Das schließt auch die Freiheit ein, die Funktionsweise der Software zu untersuchen, zu verbessern und den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

 

100prosim ist auf der Basis von MS-Excel realisiert. Die Funktionalität besteht zum größten Teil aus Formeln in den Kalkulationstabellen, die projektspezifischen Daten sind ebenfalls dort hinterlegt. Im Unterschied zu gewöhnlichen Software-Programmen gibt es also keine Trennung zwischen Funktionalität und Daten. Um nun bei Datenänderungen nicht versehentlich Funktionen zu beschädigen, sind im normalen Anwendungsfall alle Formeln und Tabellenstrukturen geschützt.

 

Tool "KS" für Baustelleneinrichtung

Mit speziellen Schlüsseltools ist es möglich, diesen Schutz vorübergehend zu entfernen und die Excel-Datei in den ungeschützten Modus "Baustelle" zu versetzen. Damit ist die Software frei nach Belieben veränderbar. Nach Abschluss der Änderungen kann die Baustelle wieder aufgehoben und die Datei geschützt werden. Unterstützt wird dies mit der Aufforderung zu einer kurzen Beschreibung der durchgeführten Änderungen im Interesse einer lückenlosen Versions-Chronologie.  Mit dem Schlüsseltool KS können die Komponenten _S.xlsx, D.xlsx, WS.xlsm, X.xlsx und L.xlsx bearbeitet werden.

 

Tool "KD" für Datenmodell-Freigabe

Im normalen Anwendungsfall findet die Modifikation des jeweiligen Ausgangs-Szenarios über freigegebene Eingabefelder im Hauptmodul S statt. Hier können die im Datenmodell getroffenen Ansätze vorübergehend verändert und bei Bedarf wieder hergestellt werden. Das Datenmodell selbst ist gegen Veränderung der Daten, Beschreibungstexte und Quellverweise geschützt, um versehentliche Beschädigungen zu vermeiden. Um das Datenmodell aber an neue Erkenntnisse oder Gegebenheiten einer anderen Region anzupassen, kann dieser Schutz mit dem Schlüsseltool KD vorübergehend aufgehoben werden. Grundfunktionalität und Strukturen bleiben dabei weiter gegen unbeabsichtigte Beschädigung geschützt.

 

Schlüsseltool anfordern

So wie die gesamte Software sind auch die Schlüsseltools kostenfrei erhältlich. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Anforderung Ihren vorgesehenen Anwendungsfall mit.

Kontakt

Veranstaltungen