Platzhalter Bannerbild
 

Szenario-Methodik

Merkmale der Szenario-Methodik 100prosim

 

  1. Zielfokus: 100% Erneuerbare Energien
     
  2. Ganzheitliche Systembetrachtung: Strom, Wärme, Verkehr, Grundstoff
     
  3. Generische Anwendbarkeit auf beliebige Regionen: Landkreise, Städte…
     
  4. Verursacher-/Solidarprinzip: Lastenausgleich zwischen Stadt und Land
     
  5. Energieautonomes Deutschland als Betrachtungsrahmen
     
  6. Verbrauchsminderung differenziert nach Effizienz und Suffizienz
     
  7. Flächenpotenziale als primäre Entscheidungsgrundlage
     
  8. Schwankungsausgleich Wind-/Solarstrom: Wandlungsverluste im Blick
     
  9. Transparenz bei Datenansätzen, Abwägungen, Algorithmen, Quellen
     
  10. Anwendungsfreundlichkeit: Szenariovarianten schnell und einfach

 

Mehr dazu in unseren Leitlinien.
 

Toolunterstützung

 
Zur Anwendung der Methodik stehen Softwaretools zur freien Verfügung:
 

Pfeil   Softwaretools - Basistool, Datenmodell, Schlankes Tool, Projektions-Tool.

 

Pfeil   Lizenzen – Freie Software unter GNU General Public License.

 

Pfeil   Zertifikate – Softwareversionen, die den ErnES-Leitlinien entsprechen.

Kontakt

Veranstaltungen